Erkunden Sie die Ausflugsziele in der Nähe

Port-Saint-Louis-du-Rhône liegt an der Mündung der Rhône. Das macht die Stadt zu einem direkten Tor zur unberührten Camargue.

Vor Ort können Sie dank einer Partnerschaft mit dem Tourismusbüro an einer kostenlosen Besichtigung des Turms Saint-Louis und seiner Ausstellungen teilnehmen, aber auch eine Führung durch die Ferrigno-Konservenfabrik und die Möglichkeit des Kaufs der ausgezeichneten regionalen Produkte stehen Ihnen offen. http://www.ferrignosa.com/

 

Zwei Wochenmärkte finden in der Innenstadt statt, einer am Mittwochmorgen in der Avenue du Port und einer am Samstagmorgen in der Halle Cessieux-des Faubourg Hardon.

Besuchen Sie die Website des Fremdenverkehrsamtes von Port-Saint-Louis-du-Rhône, um mehr über die Sehenswürdigkeiten der Stadt und ihrer Umgebung zu erfahren, oder laden Sie die App der Stadt herunter.

Für die Sportlichsten unter Ihnen

Ein 815 km langer Radweg führt entlang der Rhône vom Ufer des Genfersees in der Schweiz zu den Stränden von Port-Saint-Louis.

Die ViaRhôna führt Radtouristen von den Alpenpanoramen zu den Stränden der Camargue, durch die Weinberge der Côtes du Rhône und der südlichen Provence: hoch an Berghängen gelegene Dörfer, Lavendelfelder oder Olivenhaine, gastronomische Entdeckungen.

Via Rhôna 1-web
Via Rhôna 2-web

Genießen Sie die Strände in der Umgebung

Ja, wir haben Strände an beiden Enden des Rhône-Mündungsdeltas!

In Port-Saint-Louis-du-Rhône:

  • Die Plage Napoléon: Einer der größten Strände der Camargue, 10 Kilometer Sand und Dünen mit der Mündung der Rhone auf der einen Seite und dem Golf von Fos-sur-Mer auf der anderen
  • Die Plage de Carteau: Dieser Strand ist in erster Linie ein Kitesurf-Spot.
  • Die Plage D’Olga: Kleiner Sand- und Kiesstrand.

In Salin-de-Giraud:

  • Die Plage de Piemanson: Aktuell der naturbelassenste Strand in Frankreich. Er erstreckt sich über mehrere Kilometer mit Camargue-Landschaften aus Dünen und unberührten Teichen. Um an diesen Strand zu gelangen, müssen Sie die Fähre von Port-Saint-Louis-du-Rhône nach Salin de Giraud nehmen, die auch für Autos zugänglich ist.

Kitesurfen, eine Top-Sportart in Port-Saint-Louis-du-Rhône!

Alexandre Caizergues, ein Kind der Region, Geschwindigkeitsweltmeister.

Unterstützen Sie ihn auf Facebook

Wie wäre es mit einer Einführung in das Kitesurfen?

In Port-Saint-Louis gibt es mehrere Kitesurfschulen:

Segeln in Port-Saint-Louis

Wir betreiben in der Bucht von Carteau einen Segelclub, der sich, was die Windbedingungen betrifft, einer strategischen Lage erfreut. Das „Centre Nautiques Mer et Passions“ bietet hochwertigen Unterricht von Segelprofis in einer lockeren Atmosphäre.

Verschiedene Unterrichtsarten stehen zur Verfügung: freie Navigation für die Erfahrensten, Taufen, Kurse für Anfänger … Alle diese Formeln werden in den Varianten Windsurfen, Katamaran, Laser, Caravelle, Ludic, Optimist und sogar Kitesurfen angeboten.

Nachbarstädte

Hier sind einige Städte, zu denen sich ein Abstecher lohnt. Jede von ihnen bietet unterschiedliche und abwechslungsreiche Aktivitäten. Nachfolgend finden Sie den Link zur Website des Tourismusbüros der jeweiligen Stadt.

Arles
Martigues
Les Saintes Marie de la Mer
Les baux de Provence
Saint-Rémy de Provence
Aix-en-Provence
Marseille